Jennifer Rostock

Ich erzähl ja immer wieder gern die Geschichte, wie die Trulla von Jennifer Rostock damals noch gemeinsam mit ihrem Keyboardsklaven und einem Dutzend Coversongs im Gepäck durch Mecklenburg-Vorpommern tingelte und sich da schon zu fein war, mit den anderen Bands Backstage auch nur ein Wort zu wechseln. Vielleicht gaben wir aber auch ein zu bedrohliches Bild ab, mit den Dreads und alles und dem leeren Bierkasten schon vorm Konzert, denn damals war sie noch ganz adrett, die Jenni, ohne Lederjacke, zerfetzte Leggings und Farbe in den Haaren. Die kamen übrigens von Usedom, nicht aus Rostock, klingt aber halt nicht so geil wenn man M-V beim Raab-Contest vertritt: Jennifer Usedom, das versprüht eher den Charme einer schlecht produzierten Schlagersängerin denn einer super crazy Rockgöre. Zu der Zeit hießen die beiden auch noch anders, irgendwas jugendlich-einfallsloses, ich glaube “Aerials”. Die anderen zusammengecasteten Bandmitglieder kamen auch erst ein paar Jahre später dazu, als sie plötzlich ‘ne hippe Berliner Band waren und auf MTV rauf und runter gespielt wurden. Herzlichen Glückwunsch, ihr habt’s geschafft. Ich hab keine langen Haare mehr, nicht mal mehr ‘ne Band, selbst die E-Gitarren sind verkauft. Ihr glotzt mich heute super ausgeflippt auf Plakaten in Berlin an und spielt in ausverkauften Mensen Deutscher Universitätsstädte. Das freut mich für euch, ich will mir jedoch gar nicht erst ausmalen, ob ihr heute noch mit IRGENDWEM Backstage ein Wort wechselt.

Advertisements

Tags: ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: