100 Songs für die Insel: Genesis – The Brazilian

Die vermutlich eindrücklichste Erinnerung, die ich an meinen Onkel habe, ist, wie er seine DDR-Stereo-Anlage komplett aufdrehte, als ich mal dort als sieben- oder achtjähriger Knirps übernachtete. Um ihren Sound zu demonstrieren, wählte er “The Brazilian”, ein Prä-Industrial-Instrumental von Genesis’ Album “Invisible Touch” (1986) aus. Auf Vinyl, versteht sich. Dass ich ein paar Jahre später voll auf Nine Inch Nails abfuhr, erscheint mir in der Retrospektive nur naheliegend. “The Brazilian” klingt, als hätte man es Trent Reznor im Babyalter als Schlaflied vorgespielt. Auch wenn er da schon 21 war, aber derlei Fakten sollen mir dieses schöne Bild nicht vermiesen. Song Nr. 22 für die Insel.

Advertisements

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: