100 Songs für die Insel: Donna Summer – I Feel Love

Donna Summers 1977 erschienenes Album “I Remember Yesterday” beschreitet eine musikalische Reise durch die Vergangenheit; in fast jedem Song finden sich Zitate aus einem bestimmten musikalischen Jahrzehnt. Der letzte Track “I Feel Love”, Nr. 10 für die Insel, bietet eine Art Prognose, einen vertonten Ausblick in die Zukunft. Es ist ein Treppenwitz der Geschichte, dass er tatsächlich die Entwicklung der zukünftigen Musik beeinflussen sollte. “I Feel Love” gilt als erster rein elektronisch generierter Popsong, bis auf Summers Gesang sind ausschließlich die von Giorgio Moroder und Pete Bellotte via Synthesizer produzierten Sounds zu vernehmen. Doch nicht nur die “Instrumentierung”, auch das repetitive Arrangement, die stetigen Veränderungen des Parameters Klangfarbe und die auf Steigerungen angelegte Struktur des Tracks legten die Grundsteine für die Entwicklung des House und des späteren Techno.

Advertisements

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: